So stellt man Schmelz und Guss-Seifen mit Meereslandschaftsmotiv her

Möchtest du lernen, wie man seine eigenen Schmelz und Guss-Seifen mit Meereslandschaftsmotiv herstellt? Wir freuen uns sehr darüber, diese aufregende Schritt-für-Schritt-Anleitung mit dir teilen zu können.

Beachte bitte, dass wir für diese spezielle Seife keinen Duft verwendet haben, da wir uns hauptsächlich auf das Design konzentrieren wollten. Wenn du denkst, dass dir die Herstellung eines solch anspruchsvollen Designs, wie in dieser Anleitung, keine Probleme bereitet, dann kannst du einen Duft deiner Wahl hinzufügen. Vergewissere dich immer in den IFRA-Dokumenten für jedes Duftöl, dass du innerhalb der empfohlenen prozentualen Duftölanteile bleibst.

Bitte beachte außerdem, dass wir hier einen Mengenbereich für die Seifenbase angeben. Wenn du nur kleine Mengen der Schmelz und Guss-Seife schmilzt, dann wird die Seifenbase schnell wieder fest, was das Gießen erschweren kann. Du musst die Seife dann auch immer wieder aufs Neue schmelzen. Wir empfehlen dir deshalb, eine größere Menge Seifenbase zu schmelzen als du eigentlich für die Anleitung benötigst. 

Das Seifendesign besteht aus drei unterschiedlichen Seifenschichten. Eine Schicht für den „Strand”, eine für das „Meer” und eine durchsichtige Deckschicht, um der Seife eine saubere, glänzende Oberfläche zu verleihen. Wir empfehlen, Alkohol zum Einreiben zwischen jeder Schicht zu verwenden, damit diese gut aneinander haften. 

Beachte bitte, dass dieses Seifendesign für fortgeschrittene Anfänger ausgelegt ist, die ein mittleres Niveau in der Seifenherstellung erreicht haben.

Diese Sachen brauchst du:

Schritt 1 – Herstellung der Strandschicht der Seife 

Unterteile deine weiße Seifenbase in kleine Stücke.

https://lh3.googleusercontent.com/lseSe99GmTU7O7SL-TRWaNoEKSsYpbuj-Zgi3ZbtrPHdQu6rGM7dXZ4ymd10sZelhw3tO5o4XJOG9U1YYVX0mth-6OIibg_OdCfbziAW4EcSqBjvaXY86KlP6wAoVoNzKsgbsyyc

Schmelze ca. 150 g der weißen Seifenbase. Hierfür kannst du einen Bain Marie Behälter (nach dem Wasserbadprinzip) oder eine Mikrowelle verwenden. Falls du dich für die Mikrowellenmethode entscheidest, dann musst du gut auf die schmelzende Seifenbase aufpassen, damit diese nicht überhitzt und anfängt, überzulaufen. 

Sobald du die Seifenbase geschmolzen hast, kannst du das goldene Glimmerpulver hinzufügen und gut umrühren. Du kannst auch eine ganz kleine Menge des bronzenen Glimmerpulvers hinzugeben, um deinem Strand einen rosigeren Ton zu verleihen. 

https://lh4.googleusercontent.com/i2akWiynjC8ZoNB05hWBAKPoVh5U_rm23QG_uBJuqjzjCxLIXV2lVQ4cmWwKC1KFyRmKX6k8kLUJj8caaBxqsyHkI5yETNzQVy00AxkHEPE81QLrjEqTd7obgAi9dMOyZCzO4fqj
https://lh3.googleusercontent.com/qQzlKaOHjeiyvWoDq4JtRGUP2K3sciysc5qRP3wF0AhdmkWxqNdcYNh0DVkx_MJu1gPc67yUHryqRkmcyDiEN8qLZOKrvyrfRvhcTYHejgCfbxPeTEN4YTm4pQQfxmDjyrDoL4dP

Sobald das Glimmerpulver gut mit der Seifenbase vermischt ist, positionierst du deine Gießform in einer leichten Schräglage (wir haben die Gießform an die Kante eines Schneidebretts gelehnt). Gieße dann vorsichtig deine Seifenbase in die Formen und fülle sie ungefähr halb voll. Sobald du damit fertig bist, kannst du mit ein wenig Alkohol zum Einreiben die Luftblasen entfernen, die sich eventuell auf der Oberfläche der Seifen geformt haben. Lass die Seifen danach für ca. 30 min aushärten, oder so lange, bis sie sich hart auf der Oberfläche anfühlen. 

https://lh4.googleusercontent.com/IRVmbYjL_OxFrJur-MWeHxidnLoefX2hDU7CsvtHpNuwX7pjGcBPLeIJLvCJ1XoPIuzpnmYmDNiMb47wkKNqltNkkFImXw2UYUE5cLyWRc6-ayeRmqSwJCjiFiAADcGm3iZYfjUL

Schritt 2 – Herstellung der Seifenschicht mit dem Meereslandschaftsmotiv

Sobald deine Strandschicht fest geworden ist, kannst du die Seifenschicht mit deinem blau-weißen Meereslandschaftsmotiv herstellen. Unterteile zuerst die klare Seifenbase in kleine Stücke, damit sie leichter schmilzt. Du brauchst ca. 150 g für die blaue Schicht.

https://lh5.googleusercontent.com/RjuoSFpkLUnEF--cw6gXMzyI2GTzXqNJ0nciEygDbJe8Bj_Z4eDGjNx9QXU2wEvj1iWFfSCL47KLI2eEO2ZWgscwnHPNcE80guiRl-mWrua1AMsPRPcXJoRkp5u8adP6HJYGVl6Q

Schmelze 150 g der klaren Seifenbase. Sobald die klare Seifenbase vollständig geschmolzen ist, kannst du das blaue Glimmerpulver hinzufügen. Vergewissere dich vor dem Gießen, dass die Seifenbase immer noch flüssig ist und sich keine Haut auf der Oberfläche geformt hat. 

Jetzt ist auch der Zeitpunkt gekommen, die restliche weiße Seifenbase erneut zu erhitzen und zu schmelzen, weil für den Welleneffekt das Weiß in das Blau integriert wird. Wir empfehlen, mindestens 100 g der weißen Seifenbase zu schmelzen, damit diese nicht zu schnell aushärtet und während dieser Phase flüssig bleibt. 

Du musst die blaue und die weiße Seifenbase direkt nacheinander gießen, vergewissere dich also, dass beide vor dem Gießvorgang vollkommen flüssig sind. Dieser Schritt ist entscheidend und du musst schnell arbeiten, damit die blaue Seifenbase keine Haut auf der Oberfläche formt, bevor du die weiße Seifenbase gießt. 

Sprühe vor dem Gießen der blauen und weißen Seifenbasen ein wenig Alkohol zum Einreiben auf die Oberfläche der Strandschicht. Das sorgt dafür, dass deine Schichten fest aneinander haften.

Gieße die blaue Seifenbase über die Strandschicht, damit sie teilweise bedeckt ist, wie im nachfolgenden Bild angezeigt wird. 


Sobald du dies gemacht hast, musst du sofort eine kleine Menge der weißen Seifenbase in deine blaue Schicht gießen. Wenn du möchtest, kannst du auch ein bisschen Weiß an der Grenze zwischen Strand und Meer hinzufügen, um einen Wellenbrechereffekt zu erzeugen. Sobald du mit diesem Schritt fertig bist, sprühst du etwas Alkohol zum Einreiben über die Oberfläche, um die Luftblasen, die eventuell entstanden sind, zu entfernen. Lass diese Schicht für ca. 30 min aushärten, oder so lange, bis sie sich hart auf der Oberfläche anfühlt. 

https://lh4.googleusercontent.com/tzoWlo0nESb5AyYgnPIrnaA8mlbpAMjv4_tTMX40WzdVEvhsH3NuGsww8orlum690qOgBVVItTzUisypaHg1LHStlubGcT2v_RneznMHyXvfp-CMjUhgs3WSP4efeMn8ghYKq9E-

Hinweis: Falls deine blaue Seifenbase eine Haut auf der Oberfläche geformt hast, bevor du dazu gekommen bist, die weiße Seifenbase hinzu zu gießen, dann lass diesen letzten Schritt einfach weg. Deine Seifen werden trotzdem großartig aussehen. 

Schritt 3 – Herstellung der durchsichtigen Seifenschicht

Und nun gib deinem Seifendesign den letzten Schliff. Füge eine dünne Deckschicht klarer Seife hinzu, um einen Glanzeffekt zu erzielen. 

Schmelze die übrige klare Seifenbase. Besprühe die Seifenbase mit etwas Alkohol zum Einreiben sobald sie geschmolzen ist, damit so wenig Luftblasen wie möglich in der Deckschicht entstehen. Gieß dann genug davon über dein Meereslandschaftsmotiv, um es leicht zu versiegeln. Dies soll nur eine dünne Schicht werden. Sobald du damit fertig bist, sprühst du etwas Alkohol zum Einreiben darüber und lässt die Seifen aushärten. 

https://lh4.googleusercontent.com/ruLgJBi-RseNnlPbCKrpLMmrhiw_Xa26SWlGYnid1-SNlcYkspmCNpUMXOXxI7edKMy69ebHDzNhc6Pnrkumdsa4Ae03D24VLmQgL3pco4fHW6aOpR5ZJhc3po8FWhHIa0pw0i-y

Schritt 4 – Entfernen der Seifen aus den Formen

Lass deine Seifen für ca. 4 Stunden ruhen und aushärten und entferne sie dann aus den Gießformen. Deine Seifen sind nun gebrauchsfertig. Als zusätzliches Plus werden die Muster auf der Ober- und Unterseite der Seifen unterschiedlich aussehen.

https://lh4.googleusercontent.com/6MzsltGt_txeYVO7ixJiKL1asJmMqcVlRVvRbqnNOGA3Tclip-t3drCREJcfVRpDEu_EgW-LYF80ar9lTC6sbzT6D5GTirq-DjXjLPdVJH4XE-BDpOBeC0ZCVKrfO6RgNT0bCIhK
https://lh3.googleusercontent.com/JFppbLH42iTgy6S_ceC_abmlUvCMGmuS4jNmjORWltiWEfnWIH2xBEbIDoiPdFdCdIg1BafnvxthCGPoIbtaKlmuo260gZ3sGXqyrbxb03_wh1Vbr1U_87qvLkZvoia5Lpvxzib0
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert